HEIMAT – ZEIG MIR DEINE HEIMAT²

Postkunst AufrufFür das Kunstprojekt zum Thema „Heimat“ möchte ich Dich gern motivieren mir ein Bild / eine Fotografie als Postkarte zuzusenden.

Was bedeutet „Heimat“ für Dich? Wie würdest Du „HEIMAT“  beschreiben, wie fühlt sie sich an? Wo ist Dein Zuhause, Dein kleines Universum?

Jeder nationale oder internationale Künstler ist aufgerufen eine oder mehrere selbst gefertigte Postkarten zum gestellten Thema per konventioneller Postkarte im Format 10×15 oder 20x30cm (ggf. DIN A4) zu senden.
Adresse: Lars Schumacher / Mittelstr. 37 / D-31303 Burgdorf / Deutschland / Germany

Einsendeschluss:
31. Januar 2017

Erwünscht sind fotografische Bilder oder Collagen mit Dir, Deinem Haus / Ort / Umgebung und ein paar Worte​n zu Deiner Heimat als Postkarte. Die eingereichten Bilder und Collagen werden im Rahmen einer Ausstellung und auf dem Blog „showingmehome.com“ gezeigt. Wenn Du weitere Menschen kennst, die mit Spaß und Freude an diesem Projekt ​teilnehmen möchten – sag es gerne weiter – es ist offen für alle Menschen überall in der Welt. Frei nach den üblichen Richtlinien der Mailart-Bewegung „no Jury – no fee – no return“ („keine Jury, keine Gebühr, keine Rücksendung“) werden alle Einsendungen gesammelt, dokumentiert und veröffentlicht.

Nach Ablauf der Einsendefrist werden alle Einsendungen in einer Ausstellung präsentiert. Es ist die Fortsetzung des erfolgreichen „Postkunst Aufruf – showing me home 2015“ der in zwei Ausstellungen in Hannover bereits präsentiert wurde. (Folgende Ausstellungsorte und Termine werden noch bekanntgegeben). Mit der Einreichung ihres Beitrags stimmen alle Künstler den Teilnehmerbedingungen zu und autorisieren die Veranstalter zur honorarfreien Veröffentlichung, Verbreitung und Abbildung ihres Werkes in allen einschlägigen Medien für die Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit und versichern, dass die Urheberrechte des Werkes allein bei ihnen liegen und es keine Vereinbarungen mit Dritten gibt, die daraus Nutzungsrechte geltend machen können. Wie bei Postkunst Projekten üblich, verbleiben die eingesandten Werke beim Veranstalter.


THEME: SHOWING ME HOME²
Comment: What does “home” mean to you? How would you describe what it feels like to feel “at home”?
photographic pictures, paintings or collages Size 10×15 cm or 20x30cm
http://www.showingmehome.com – a continuation from the first call & exhibition in Hannover 2015.
Info: For my exhibition please send me only postcards that deal with any technique.
Deadline: 31.01.2017
Artist: Lars Schumacher / Mittelstr. 37 / D-31303 Burgdorf / Germany / larsschumacher @okok.de
Posted: 15.08.2015
Werbeanzeigen

HEIMAT HANNOVER ! Ein Kunstwerk im Werden …

Dshowing me home collageer Fotoautomat der Sozialen Plastik „showing me home“ steht an diesem Wochenende über den Dächern der Stadt Hannover. Im 16. Stock des Bredero – Hochhauses kannst Du heute von 14 – 18 Uhr ein „Selfie von Dir buzzern“. Danach steht er bis zum 27. Juni im Kunstpanzer Hannover.
Ich freue mich auf Euch!

„Heimat“… – wo ich geboren wurde und aufgewachsen bin.

home flowers a pop

Ich werde den Begriff „Heimat“ immer mit einem einzigen Ort verbinden. Nämlich mit dem Ort, wo ich geboren wurde und ich aufgewachsen bin. Auch wenn sich die Zeiten ändern und ich mich nur noch selten dort aufhalte, ist Heimat ein Zufluchtsort vertrauter Gefühle. Verschwommen wie das Bild sind auch die vielen Erinnerungen – meine Hommage an die dortige Künstlerkolonie.

Andrea Patricia Pop
Oldenburg

Ich fühle mich dort zu Hause, wo ich eine Offenheit und Verbundenheit spüre.

20150526-DSC_1961(1)Ich fühle mich dort zu Hause, wo ich eine Offenheit und Verbundenheit spüre.

Das kann im Kreise meiner Familie, auch bei Freunden oder Fremden ,sogar an Plätzen sein, an denen ich noch nie vorher war und dann ist es kaum zu definieren.

Einfach das Gefühl , zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Eine Art von Glück !

Marina Hlubek

Hannover, Deutschland

Heimat ist ein wohliges Gefühl und gibt Kraft.

Fotografie Susanne Schumacher

Romantik – Familienfest im Garten. Heimat ist ein wohliges Gefühl und gibt Kraft. „Heimat ist für mich mein Zuhause, dort wo ich lebe mit meiner Familie. Ich liebe die Natur, Freunde und Nachbarn meine Stadt, viele Erinnerungen und Eindrücke aus Reisen ergänzen meine Umwelt. Aus all dem schöpfe ich meine Kraft für neue Gedanken um in der Kunst tätig zu sein.“

Susanne Schumacher
Burgdorf, Hannover