Heimat, das ist, wo meine Gefühle und Gedanken sind.

heimat_im_kopf-schorsch_wenkeHeimat, das ist, wo meine Gefühle und Gedanken sind. Wo ich mich wohl fühle, akzeptiert werde, Freiheit habe, geborgen bin. Das sind notwendigerweise natürlich auch Orte – aber nur einer? Nein, für mich sind Heimat Momente, an und in denen ich mich mit mir und der Welt zu-Frieden fühle. Heimat, das sind Menschen, die ich kenne, die ich verstehe, die mich akzeptieren, wie ich bin. Heimat, das ist jene Sphäre der Phantasie, die aus Toleranz besteht und es sind die Möglichkeiten, so zu sein, wie es einem das Gefühl der Nützlichkeit und Sinnhaftigeit gibt. Heimat, ich suche sie nicht außen, irgendwo. Heimat – sie zu finden horche ich in mich hinein. Nebenbei: mein ganzes Leben bin ich meiner Geburts- also Heimatstadt treu geblieben. Aber nur, um unentwegt in der Welt unterwegs zu sein … in der Heimat meiner Gedanken und Gefühle.

 

Hans-Georg „Schorsch“ Wenke; Solingen, Deutschland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s